coaching flyer marc.jpg

Gesundheit, Lebendigkeit & Klarheit

ganzheitliche Beratung

Lösungen durch...

  • Coaching

  • Personal Training

  • Achtsamkeit

  • Motivation

  • Beratung

  • Zen

  • .....

unser Platz in der Welt

transpersonal - überpersönlich

Wir sind ZUSAMMEN als Mensch hier. Der Buddhismus zum Beispiel hat längst begriffen, dass alles integer ist. Das heisst Alles ist miteinander verbunden. Wie ein Spinnennetz. Wenn man an einem Ende zieht verschiebt sich das Ganze. Wir sind zusammen das Ganze. Ich bin was Wir sind. Wenn ich mir meiner Verantwortung dieser ALL-Familie gegenüber bewusst werde und erkenne dass meine Entwicklung das ganze entwickelt und so alle entwickelt, dann macht es Sinn das zu tun, was wirklich in meiner Macht liegt um weiter zu kommen. Sich selbst entwickeln.
Die Erkenntnis der fraktalen und systemischen Natur des ALL-Eins macht diese Wahrheit und Gesetzmässigkeit deutlich. Die Wissenschaft stösst heute mit dieser Erkenntnis an die Grenze zum Metaphysischen (mit der Quantenphysik, Simulierte Realität oder auch der Hologramm Theorie).

Deshalb funktioniert zum Beispiel ein Familienstellen. Deshalb ist ein Perspektivenwechsel so effektiv. Deshalb ist die Idee von Karma eine erfahrbare Wahrheit. Was du nicht willst was man dir tu, das füg auch keinem andern zu. What goes around, comes around. Im leben kommt alles zurück. wie man in den Wald ruft, hallt es zurück. und so weiter...

Wenn man die Idee des Karmas aufgreift muss auch das Thema Wiedergeburt angeschnitten werden. Es wurden tausende von angeblich Wiedergeborenen Buddhisten geprüft und es konnte eindeutig festgestellt werden dass dessen Erinnerungen an vorherige Leben echt sind. Der Buddhismus hat auch dies längst verstanden und spricht wie selbstverständlich davon. Daily Business halt.
Zudem hatte ich selbst 2012 ein Nahtoderlebnis. Für mich steht fest: Wir sind Lichtwesen oder "lichte" Wesen, also im Kern feinstofflicher Natur, auf einer Erfahrungsreise, welche viele viele Lebenszyklen umfasst und das Vergessen der Verbindung zur Quelle als Erfahurng beinhaltet um durch die Schöpfung dem Schöpfer näher zu kommen und dadurch uns als fraktales Teil seiner selbst wieder zu erkennen. Wir sind Ko-Schöpfer. Das zeigen auch aktuelle Erkenntnisse aus der Quantenphysik. Unser Geist interagiert mit scheinbarer Materie (99.999% leerer Raum) und beeinflusst diese entsprechend unseren Vorstellungen. Mehr oder weniger bewusst. Dies bestätigen auch die Erkenntnisse über Hologramme und der Idee dass unsere Realität ein holografisches In-Formations Gebilde ist, welches von unserem Geist laufend interpretiert/decodiert und währenddessen mitgeformt wird.

Ergo geht es um Erfahrung sammeln und Erkenntnisse erlangen. Wenn es ein Ziel gibt gibt es auch einen Plan. Das heisst wir sind hier um eine oder mehrere bestimmte Erfahrungen zu machen. Wobei das WIE gegeben ist, nicht aber das WAS.

Leiden wir an Krankeit, Stress und Unausgeglichenheit oder kommen nicht Vorwärts, sind blockiert, ist dies aus meiner

Sicht schlicht ein Indiz dafür, dass nicht der vorgesehenen Aufgabe nachgegangen wird. Ein Zen Meister sagte einmal: "Das leben sollte sein wie leichtes gehen." Dann bist du auf deinem wirklichen Pfad.

Um dem Fluss des Lebens zu Folgen der uns in Richtung Seelenaufgabe und näher zum unendlichen Schöpfer zieht, müssen wir loslassen was nicht länger oder wirklich zu uns gehört. Alles ist nur vorübergehend und soll nur solange gehalten werden wie es wirklich dienlich ist. Um loslassen zu können ist es ratsam die Perspektive zu wechseln um zu verstehen warum das loslassen gerade jetzt sinn macht. Um frei dem Fluss des Lebens zu folgen, neue Erkenntnisse zu gewinnen und so auch der Erfahrung anderer zu dienen. das ist der transpersonale Teil den ich mit meinen Coachings stehts im Hinterkopf halte. Jeder hat eine Rolle in diesem Ganzen. Wo ist dein Platz in dieser Schöpfung?

"Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt"

 

Deshalb ist es für mich wichtig dass du deinen nächsten sinnvollen Schritt kennst.

Körper und Geist sind der Boden auf dem das Potenzial der Seele «erwachsen» wird. Erwachsen enthält für mich auch Erwachen.

 

"Die Lösung für jedes Problem ist

eine Erhöhung des Bewusstseins."


Wie kann eine Veränderung im Bewusstsein gefördert werden?

Es gibt zwei Wege:

  • über den Verstand:

    • nächsten Schritt bestimmen

  • oder direkt über die Ursachenebene im Informationsfeld:​​

    • Matrix 2-Point​

Wo ich dich weiter begleiten kann:

deinen Körper mehr in seine optimale Form bringen

  • durch Atemtechniken (Biochemie positiv beeinflussen)

  • durch bewusste und gezielte Ernährung
    (auf nützliches fokussieren - Mängel ausgleichen)

  • durch bewusste Bewegung
    (bessere Fitness und Körperhaltung im Personaltraining erreichen)

 

deinen Geist mehr in seine optimale Form bringen

  • durch förderliche Glaubenssätze

  • durch Meditationstechniken

  • durch erkennen und auflösen von Traumas

  • durch Veränderung im Informationsfeld mit Matrix 2-Point

  • durch astrologische Beratung

 

Mein ganzes Wissen und Können fliesst intuitiv und aus dem Moment heraus in das Coaching ein.

"Kennenlerntermin vereinbaren lohnt sich"

Der Erfolg hängt stark von der Chemie zwischen Klient und Coach ab. Deshalb lohnt es sich einen ganzen Termin für das Kennenlernen und eine erste Aufnahme deiner Ist-Situation zu investieren und das weitere Vorgehen zu definieren.

 

Wir können das telefonisch machen oder auch live im Fang A in Schötz, aber in beiden Fällen sollte ein Termin vereinbart werden.

Einfach über folgenden Knopf Termin fixieren, ein Email schreiben oder anrufen.

über mich

 

Ich bin Marc lebe auf dem Zenhof, bin Vater einer 6 köpfigen patchwork Familie, Partner, Freund, Bio-Landwirt, Personaltrainer, Meditant und Fang A Coach.

  • 20 Jahre Erfahrung in Meditation, Achtsamkeit, spiritueller Entwicklung und Wissenschaften querbeet (also von Windeln wechseln über Quantenphysik bis Nirvana :-D) über die Zeit hinweg erkenne ich das Leben immer stärker als Gleichnis, das unserer Erfahrung dient
     

  • 15 Jahre Erfahrung in Fitness, Leistungssport (Strongman), körpergerechtem Training, Ernährung, Gesundheit, Motivation
     

  • Ausbildungen
    - Konstrukteur EFZ
    - Landwirt EFZ
    - Fitnesstrainer,
    - Matrix 2-Point,

    - Lichtbahnentherapie nach Trudi Thali
    - Betriebsleiter Landwirtschaft

    - astrologischer Berater nach Konrad Bechter
     

  • Seit 2016 selbständiger Unternehmer auf dem "Zenhof" meinem Lebensraum in Ebersecken LU und seit Juli 19  auch im Fang A Lokal in Schötz LU zusammen mit meiner Frau Daniela
     

  • Planung und Umsetzung fast aller handwerklichen Arbeiten auf dem Zenhof, also Erfahrung in Bau und Handwerk
     

  • aktuelles Thema: 5G - Was nun? Transhumanismus ja, aber bitte spirituell!

"Marc"

ABC-Liste nach Birkenbihl

 

Achtsamkeit/Astrologie/Atem/Acker

Bauer/Bauen/Buddha/Bewusstsein/Boden

Charakter/Christus/Coaching

Dualität/Didgeridoo/DIY/Dharma/Dao

EM/Entdecker/Effektgeräte

Freude/Fraktal/Forscher/Fivefingers/Fleisch

Ganzheitlich/Geisteswissenschaften/Geist

Heilige Geometrie/Hausgeburt/Humor

Informationen/Idm

Jenseits

Kundalini/Kraftsport

Lachen/Landwirt/Luzid/Lernen/Lebendigkeit

Meditation/Methaphysik/Matrix/Musik

Natron/Neo

Om/Oekosysteme/Osho

Permakultur/Prozesse/Personal Trainer

Querdenker/Quantenphysik/Quatsch/Quelle

Rudolf Steiner/Reflektieren/Räuchern

Strongman/Sauerteig/Sterben/Spiritismus

Tiefenatmung/Träumen/Training/Torus/Tod

Ursprüngliches/Unternehmer

Vater/Vortex/vernetztes Denken

Wechseldusche/Wim Hof/Wasser/Wachheit

X-Faktor

Yoga

Zebuhirte/Ziele/wahres Zen

Im privaten Umfeld war und bin ich Ansprechpartner für Familie, Verwandte und Freunde für Dinge aller Art. Ich werde für mein vernetztes Denken und unkonventionelle Lösungen geschätzt. Ich denke reduktiv und prakitsch.

 

Heute biete ich diesen über die Zeit und durch Zufälle entstandenen Fähigkeiten in Form von Coaching im Bereich Ruhe und Gelassenheit (neutralisieren von Stress), Karriere- und Businessberatung, Fitness- und Ernährungscoaching, Ziele setzen, Gesundheitsberatung, Gurus verstehen und mehr im Fang A Schötz an. Aber auch wo ich gehe und stehe. 

 

Problem?

Die Lösung heisst fast immer Perspektive wechseln und liegt auch fast immer praktisch vor der Nase. Wir sind oft, auch ich selbst, einfach "Betriebsblind" und müssen für Lösungen unsere Sichtweise verändern. Dazu ist eine Coaching-Sitzung ideal.

 

Mein Leben lang habe ich mich für das Potenzial "Mensch" interessiert.

  • Was heißt es Mensch zu sein?

  • Wo sind seine Grenzen?

  • Was ist Bewusstsein?

  • Wo sind dessen Grenzen?

  • Gibt es welche?

  • Wie sieht die beste Version von mir aus?

  • Wie sieht beste Version von dir aus? 

  • Was heisst Potenzial?

  • Was heißt es in sein Potenzial hinein zu wachsen?

  • Wie fördere ich dieses Wachstum?

  • Wo kommen wir her?

  • Wo gehen wir hin? Besonders als Kollektiv.
     

​Die Erfahrungen und Erkenntnisse aus all diesen Fragen gebe ich in den Coachings gerne weiter, damit andere Menschen wie Du ebenfalls die für sie aktuellen Lebensbereiche optimieren können.

 

"Es wird möglich mehr aus dem vollen zu schöpfen."

 


Zurzeit ERschöpfen die meisten Menschen ihre Reserven, weil ihnen ihre Glaubensätze und Konditionierungen sagen: Grabe dort wo die Quelle von jemandem ist. So erreichen wir nie die nährende Quelle in uns.

 

"Die Quelle sind immer wir selbst!"

 

Und sie kann nur in Ruhe angezapft werden.
Ein Mensch ist zu unglaublichen Leistungen im Stande, wenn Gelassenheit und Fokus im Tun dabei sind.


Ein Coaching kann eine Möglichkeit sein dich erfolgreich völlig neuen Perspektiven zu öffnen.

 

"Ich erlebe immer wieder mit Klienten,

dass die Lösung direkt vor ihrer Nase liegt."

 

Es braucht oft nur einen kleinen Schubser für eine neue Sichtweise, die weiterbringt.

Auch ich selbst bin mit jedem Klient gefordert in neue Perspektiven hineinzuwachsen.
 

Ich freue mich auf neue Perspektiven

Namaste

Marc

weitere Projekte:

impressum

Fang-A.ch

Marc Häfliger

Kirchstrasse 6

6247 Schötz

+41 79 484 25 73

marc@fang-a.ch

www.fang-a.ch

www.zenhof.org

copyright by marc häfliger