90.10. Frequenzdownload

Die Anwendungsmöglichkeiten von 90.10. Produkten sind nahezu unbegrenzt. Aber eine der wichtigsten Möglichkeiten ist der Umgang mit Frequenzen.


Stell dir vor du könntest praktisch ALLES in eine Homöopathische form bringen. Du hast zwar nicht mehr den physischen Wirkstoff beziehungsweise das physische Objekt, aber die Information davon. Diese Information kannst du dann kompakt bei dir tragen oder wo auch immer du willst einsetzen. Unser Körper oder die gewünschte Sache geht dann in Resonanz mit dieser Information und reagiert entsprechend darauf...



"Frequenz" - Was ist damit gemeint?

Bei 90.10. und in der Community sind "Frequenzen" ein "informelles Abbild von Etwas". Das kann ein Medikament sein, ein homöopathisches Mittel, aber auch ein Gedanke, eine Intention, eine Affirmation, ein Kraftort, ein Gefühl, ein Musikstück usw...


Hört sich das unglaublich an? Die Wissenschaft, besonders der Bereich der Quantenphysik, die Bewusstseins- und Hirnforschung und die Forschung von Menschen wie Rupert Sheldrake mit morphogenetischen Feldern usw. belegen, dass alles Energie in-Formation ist und unser Bewusstsein bzw. der Fokus unseres Geistes in Kombination mit "Absicht" diese Energie in ihrer "Formation" beeinflusst (was unsere erfahrbare "Realität" widerspiegelt).


Da ALLES Energie in-Formation ist, hat auch jedes Ding, jedes Gefühl, jeder Gedanke usw ein "Muster". Dieses Muster nennen wir in der 90.10. Community einfach "Frequenz".



Frequenzen speichern - deine Möglichkeiten mit 90.10.

Ich versuche folgend die unterschiedlichen Wege des Brennvorgangs einer Frequenz auf einfache Weise darzulegen.


Mit welchem Produkt kannst du Frequenzen "brennen"?

Zuerst unterscheide ich zwischen Brennvorgang mit der Powerkapsel und dem Brennvorgang eines CUBES (egal welche Version). Also:

  • 90.10. Powerkapsel

  • 90.10. CUBE


Das Prinzip des Brennvorgangs ist bei beiden Varianten ziemlich gleich (Powerkapsel oder CUBE):


Du legst das zu brennende Objekt oder eine Referenz davon zusammen mit einer neutralen Alufolie oder einem 90.10. Karten-Rohling für 30 Minuten in den Brennbereich.

Beim CUBE ist das der CUBE-Innenraum ("Anleitung CUBE"), bei der Powerkapsel die unmittelbare Nähe vom runden Ende der Kapsel oder die unmittelbare Nähe aller fünf Kugeln zusammen ("Quanten-Stempel").


Mit diesen beiden Varianten können auf unterschiedlichen Wegen Informationen auf ein beliebiges Objekt oder eine Referenz davon übertragen werden (nicht nur auf Alufolie!):


  • Frequenz eines physisch vorhandenen Objekts auf ein anderes übertragen

  • Frequenz aus dem QDN (quantendownload.net) downloaden und übertragen

  • andere Frequenzen speichern durch aufschreiben oder "fokussieren"


Folgend erläutere ich gerne die 3 aufgezählten Punkte:



Frequenz aus physischem Objekt speichern

mit dem CUBE

Du legst das gewünschte Objekt zusammen mit einem Stück gefalteter Alufolie in den CUBE. Innert 30 Minuten wird die "Frequenz" des Objekts auf die Folie dauerhaft übertragen.


mti der Powerkapsel

Du legst ein Stück Alufolie bis auf ca 1x1 cm zusammengefaltet hin. Darauf kommt das gewünschte Objekt. Auf das zu übertragende Objekt kommt dann der "Quanten-Stempel" (4 kugeln als viereck zusammen in einem Alufolienpäckchen und die 5te Kugel obendrauf, so dass sich eine Pyramidenform ergibt. Der Vorgang dauert auch hier 30 Minuten für eine vollständige und dauerhafte Übertragung der Frequenz.


Bemerkung: Dieser Vorgang funktioniert auch in dem du die Alufolie und das zu speichernde Objekt vor das runde Ende der Powerkapsel legst. Allerdings werden dann die Frequenzen der Standard Powerkapsel mit auf die Folie übertragen (Quellwässer, Vitamine und Tesla). Deshalb empfehle ich den Quanten-Stempel zu benutzen.


ACHTUNG: Das zu übertragende Objekt sollte beim brennen mit der Powerkapsel nicht dicker als 1 cm sein. Hier ist die Powerkapsel durch die kleinere Grösse des Feldes und einem fehlenden "offenen" Brennpunkt limitiert. Grössere Objekte sollten besser mit dem CUBE übertragen werden.



Frequenz aus dem QDN downloaden und übertragen

Du kannst einfach ein Zettel nehmen und den Code der gewünschten Frequenz aufschreiben. Den Zettel legst du zusammen mit einem Stück gefalteter Alufolie wie vorher beschrieben in den CUBE oder unter den Quanten-Stempel der Powerkapsel legen. Die Liste der bereits offiziell herausgegebenen Frequenzen von 90.10. findest du in dieser Liste: quantendownload.net/frequenzen


Beispiel wie du die Frequenz aufschreiben kannst:


WAT9010E "Quellwasser"

oder

TES247L "Nikola Tesla"



Andere Frequenzen speichern durch aufschreiben oder "fokussieren"

Genau so wie du die 90.10. Frequenzen herunterladen kannst, kannst du auch andere Informationen aus dem "Ur-Feld" herunterladen. Hier gibt es zwei verschiedene Wege:

  • Aufschreiben der Frequenz auf einen Zettel

  • "Kanalisieren" der Frequenz mit deinem Bewusstsein/Geist


Aufschreiben der Frequenz auf einen Zettel

Dazu kannst du einen möglichst präzisen Beschrieb deiner wunsch Frequenz auf einen Zettel schreiben. Diesen legst du wie vorhin beschrieben in den Brennbereich des CUBES oder des Quanten-Stempels der Powerkapsel.


"Kanalisiseren" der Frequenz mit deinem Bewusstsein/Geist

Mit dieser Methode gibt es keine Grenzen mehr. Alles was du dir Vorstellen kannst, kannst du auch als Frequenz speichern.


Diese Methode verlangt etwas Übung, denn das Fokussieren und Halten einer Information in deinem Geist kann recht anstrengend sein. Je besser du diese Methode beherrschst, umso "reiner" und mächtiger wird die Information auf der Folie oder dem gewünschten Objekt. Besonders wenn du mit Bildern UND Gefühlen den Fokus verstärken kannst.


Diesen Vorgang kannst du mit einem Kraftort oder den Eigenschaften/Qualitäten eines bestimmten Objekts vollziehen. Es kann auch ein Gefühl sein. Oder zum Beispiel ein Musikstück, welches du während dem Brennvorgang immer wieder in deinem Geist in Meditation widerhallen lässt und dein Fokus ausschliesslich auf dem Genuss dessen hältst.


Eine Frequenz die so entstanden ist und wahrscheinlich die letzte Frequenz die überhaupt jemand braucht ist diese:


UR Code





Ergebnis

Die so informierte Folie oder das informierte Objekt (Schmuck, Flasche, Tasse, Schuhe usw) kannst du dann nach belieben Nutzen. Entweder an dir selbst durch tragen der Information möglichst nah am Körper, oder direkt an oder unter deiner Wasserflasche, Krug oder Glas, elektrische Geräte, Schaltkasten, Wasserleitung und so weiter...


Je nach Zweck, Idee oder Kreativität.


Bedenke:


"Du kannst die einmal aufgespielte Frequenz nicht wieder löschen!"



Lagern von Folien und Karten

Sobald du mehrere Frequenzen hast, solltest du darauf achten, dass dein Lager nicht mit einer starken 90.10. Quelle wie dem CUBE oder einer Powerkapsel 7G in Kontakt kommt. Die Feldstärke dieser Produkte kann ein "bluten" der Frequenz auf andere Karten erzeugen.


Achtung:

Werden deine Frequenzfolien oder deine 90.10.-Card länger als 30 Minuten im CUBE geladen, erhalten sie eine zu hohe Ladung der 90.10.-Energie und können so ihre Information auf andere Folien übertragen! Sie "bluten" dann in deinem Frequenzfolienlager gegenseitig ihre Frequenzen aufeinander. Du hättest keine Sicherheit mehr, dass nur die eine Wunschfrequenz auf deiner Folie enthalten ist.




Mehr Informationen zu 90.10. und den Produkten:


90.10. Starter Guide


520 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen